e-performance

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail
FM Fahrschule Mannhard

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail
Steiner GmbH

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail

Passknacker wird ermöglicht durch die Unterstützung von Gönnern und Sponsoren, die unsere Leidenschaft teilen und mit ihrem Engagement zum Gelingen beitragen.

Felix W.   Burgdorf (Schweiz-Suisse-Svizzera)

Honda, Beta, KTM, SWM
1227 Pässe - 50528.90 Punkte - 8489 Kehren

DATUM

PASSDETAILS

BILD

2017-12-31

Zum Nachweis

Bözberg
Rating: 33.40
Kehren: 0
Höhendifferenz: 356


Unglaublich, dieser heurige Sylvester. Mit den Töff sind wir zu Nicole und Tömmeli zu einem feinen Brunch gefahren. Vielen Dank Euch beiden für Speis, Trank und interessante Gespräche!

Und nun schauen wir drei zusammen zurück auf ein meistens positives 2017 und freuen uns auf neue Fahrten im kommenden Jahr. Der ganzen Passknacker-Familie wünschen wir ein erfolgreiches, gesundes und unfallfreies neues Jahr. Wir sehen uns am 10. Februar 2018!


boxler (31.12.17 16:45): Das wünschen wir Euch auch. Und für einmal sei Euch auch wieder einmal speziell für Eure Mühe gedankt, Eure Nachweise originell zu gestalten - und zu jedem der über tausend Nachweise auch noch etwas zu schreiben! Haben Eure Tage eigentlich mehr als 24 Stunden? ;-)
Und was den 10. Februar anbetrifft: Dann schickst Du Deine Frau tatsächlich vorher einmal allein in den Ausgang? ;-)


2017-12-30

Zum Nachweis

Limouches, Col des
Rating: 45.20
Kehren: 14
Höhendifferenz: 863


Nun aber ab zum Bus. Dann direkt bis Burgdorf. Von da muss Tömmeli dann vor Mitternacht noch einmal auf seine BMW rauf.

Das ist mein letztes Bild dieser Saison. Vielen Dank an die Administratoren für deren gewaltige Arbeit.

@Boxler: deine Kommentare werden mir fehlen! Auf weiterhin gute Nachbarschaft.


boxler (30.12.17 11:00): Auch Dir wiederum herzliche Gratulation zu Deiner Leistung. Das ist wohl Passknacken in Reinkultur! :-)

... wenigstens Dir! :-)


2017-12-30

Zum Nachweis

Bacchus, Col de
Rating: 42.80
Kehren: 2
Höhendifferenz: 362


Hier oben liegen Schnee und Nebel. Die Temperaturen sinken gegen den Gefrierpunkt. Super, dass mein Büssli Sitzheizung hat.


2017-12-30

Zum Nachweis

Marignac, Col de
Rating: 37.00
Kehren: 4
Höhendifferenz: 297


Rund um uns scheint es überall zu regnen oder zu schneien.

Also stellt sich die Frage: direkt zum Lieferwagen nach Valance oder noch hoch zum Bacchus und zum Limouches? Wir wählen die zweite Variante.


2017-12-30

Zum Nachweis

Croix, Col de la (St-Julien-en-Quint)
Rating: 37.00
Kehren: 10
Höhendifferenz: 584


Komisch dieses Wetter!


2017-12-30

Zum Nachweis

Jérome Cavalli, Col de
Rating: 39.20
Kehren: 6
Höhendifferenz: 479


Hässlich! Hier hoch wurden wir durch einen kräftigen Sprühregen mit einzelnen Schneeflocken so richtig eingenässt. Also nichts wie weg von da.


2017-12-30

Zum Nachweis

Boite, Col de la
Rating: 30.80
Kehren: 1
Höhendifferenz: 222


Super Tömmeli! Nun hast Du neben Deutschland auch noch das sekundäre Ziel zum T-Shirt geschafft.

Das war lustig den Thomas hier hoch zu beobachten. Mit eingeschalteter Warnblinkanlage ist er wedelnd und hupend hochgetuckert. Am Strassenrand hatte es jedoch etwas weniger Fans als bei einer Tour de France.


boxler (30.12.17 10:56): Es sei bereits an dieser Stelle herzlichst gratuliert!


2017-12-30

Zum Nachweis

Chaudiere, Col de la
Rating: 44.20
Kehren: 20
Höhendifferenz: 1424


Auf 1000 Metern hat es deutlich mehr Schnee. Also wieder in tiefere Lagen zum Tanken fahren.


2017-12-30

Zum Nachweis

La Sausse, Col
Rating: 38.10
Kehren: 7
Höhendifferenz: 551


Die beiden nächsten Pässe, die ich ja bereits gefahren bin, lasse ich Tömmeli alleine fahren. Derweil wärme ich mich in einer Bar bei einem Kaffee und der Tageszeitung etwas auf.


2017-12-30

Zum Nachweis

Valouse, Col de
Rating: 36.80
Kehren: 5
Höhendifferenz: 580


Der Schnee kommt näher…


2017-12-30

Zum Nachweis

Homme, Col de l' (Vesc)
Rating: 34.40
Kehren: 1
Höhendifferenz: 263


Aha, je mehr ich vom Poster ins Bild halte, desto unschärfer wird der Rest. Da Tömmelis BMW so gross ist, ist der Posteranteil so gross. Denn ich will ja lieber meine kleine Beta ins Bild rücken.


2017-12-30

Zum Nachweis

Vesc, Col de
Rating: 37.10
Kehren: 2
Höhendifferenz: 531


Langsam aber sicher nähern wir uns dem Tausendsten von Thomas.


2017-12-30

Zum Nachweis

Ventebrun, Col de
Rating: 34.80
Kehren: 0
Höhendifferenz: -4


Ab und zu hat es nun an schattigen Stellen bereits Schneereste am Fahrbahnrand.


2017-12-30

Zum Nachweis

Boutière, Col de la
Rating: 35.10
Kehren: 4
Höhendifferenz: 270


Mit etwas gutem Willen sollte dieses Schild zu entziffern sein.

boxler (30.12.17 10:53): ... und ich habe meinen Augenarzt-Termin erst im Januar!
Fligi(30.12.17 11:04):Aber vorher gehen wir noch mit unseren Grosis zum Mongolen was Feines essen.


2017-12-30

Zum Nachweis

Pascalin, Col de
Rating: 34.90
Kehren: 9
Höhendifferenz: 641


Das mit dem Hinhalten des grossen Posters bin ich mir offenbar nicht gewohnt. Denn im Sucher der Kamera achtete ich jeweils nicht darauf, wohin dieses scharfgestellt hatte. Sorry, für die eine oder andere Unschärfe.


2017-12-30

Zum Nachweis

Pas de Lauzun, Col de
Rating: 32.20
Kehren: 5
Höhendifferenz: 480


Mal wieder ein Bild mit dem Selbstauslöser.


2017-12-30

Zum Nachweis

Lunel, Col de
Rating: 30.50
Kehren: 5
Höhendifferenz: 281


Wegen dem starken Wind muss ich mein grossformatiges Poster heute wohl auch lieber einfach ins Bild halten, statt dem Teil immer wieder nachrennen zu müssen.


2017-12-30

Zum Nachweis

Deves, Col du
Rating: 30.40
Kehren: 3
Höhendifferenz: 406


Wie zwei Irre haben wir da oben nach dem Passschild gesucht. Dann haben wir beide unsere Bilder beim höchsten Punkt geschossen.


2017-12-30

Zum Nachweis

Pierre Sanglante, Col de la
Rating: 31.10
Kehren: 3
Höhendifferenz: 306


Heuer fahre ich meinen Punkt via den Wanderweg direkt an. Danach stosse ich zu Tömmeli, der das Bild bei seinem Punkt geschossen hat. Er hat mit seinem Töff lieber eine breitere Naturstrasse gewählt.


2017-12-30

Zum Nachweis

Grande Limite, Col de la
Rating: 32.40
Kehren: 12
Höhendifferenz: 590


Am späteren Nachmittag des kürzesten Tages vom Jahr fuhren Tömmeli und ich mit den Motorrädern auf der Ladefläche des Lieferwagens in Richtung Valance, wo wir im Hotel übernachteten. Heute morgen merkten wir jedoch bei der Abfahrt mit den Töffs vom Hotel um acht Uhr noch nichts davon, dass die Tage jetzt schon wieder länger werden sollten. Aber so früh am Morgen sahen wir dafür Thermometer, die uns in tiefen Lagen bereits stolze sechs Grad anzeigten. Das T-Shirt vom Tömmeli sollte doch als Weihnachtsgeschenk noch zu machen sein. Jedoch liegt der Schnee in der Höhe gefährlich nahe.



Enduristan

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail
Enduro Park Hechlingen

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail
3W Motosport

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail
Hotel 5 Dörfer Zizers

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail

Passknacker wird ermöglicht durch die Unterstützung von Gönnern und Sponsoren, die unsere Leidenschaft teilen und mit ihrem Engagement zum Gelingen beitragen.

Passknacker ist ein Portal für Motorradreisen durch Europa, bringt Motorradfans zusammen und organisiert eine jährliche Challenge.