Motorradzentrum Gottstein GmbH

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail
mo motorradmagazin

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail

Passknacker wird ermöglicht durch die Unterstützung von Gönnern und Sponsoren, die unsere Leidenschaft teilen und mit ihrem Engagement zum Gelingen beitragen.



Umbrailpass

Schweiz > Grischun / Graubünden > Pass

92.7 Punkte

N46.541862/E10.433041

2501m

Asphalt

N: Santa Maria in Müstair

SW: Bórmio

65 Kehren

XI - V

Hotel, Passschild

Beschreibung

Der Umbrailpass ist der höchste Schweizer-(Strassen)Pass. Allerdings ist er nicht eigenständig, d.h. er führt "nur" an die Westrampe des Stilfserjoches. Von Sta Maria im Münstertal windet sich die kurvenreiche Strasse zum Scheitelpunkt hinauf, der eigentlich nur eine Zwischenhöhe zum Stilfserjoch darstellt. Kurz nach der Passhöhe befindet sich der schweizer.-ital. Zoll (geöffnet von 06:00 - 20:00). Nach Osten gelangt man in rund 2 km zur Passhöhe des Stilfserjochs, nach Westen geht's die zahlreichen Kehren nach Bòrmio hinunter.
Im Mittelalter war der Pass v.a. eine Alternative zur stark benutzten strada imperiala von Santa Maria nach Bòrmio durch das Val Vau und den Passo di Fraele. Hauptsächlich wurden über den Umbrail Korn und Wein nach Norden und Salz aus den Salinen von Hall (Tirol) nach Süden transportiert. Aus dem Jahre 1737 ist ein Vertrag des Val Müstair mit sechs Wegmachern bekannt, welcher den Winterdienst bis zur Passhöhe regelte. Erst um 1901 wurde die heute noch befahrene Umbrail-Strasse mit eidg. Und bündnerischen Subventionen gebaut und auch an die bereits 1826 gebaute Stilfserjoch-Strasse angeschlossen.
Die Gegend um das Stilfserjoch, den Umbrailpass und die Ortlergruppe hat eine bewegte Vergangenheit: Während der Zeit von 1914-18 standen sich hier die Soldaten dreier Armeen gegenüber. Die Gebirgsjäger der Italiener, der Österreicher-Ungarn und die Schweizer. Ein Lehrpfad (rund 6h Wanderung) gibt Einblick in den Wahnsinn dieser Zeit.
25.Juni 2015: Das letzte Stück Schotter wurde heute asphaltiert, damit sind alle grosse Alpenpässer der Schweiz durchgehend asphaltiert.


Sehenswürdigkeiten

Militärhistorischer Lehrpfad Stelvio-Umbrail-Ortlergebirge


Passknackerkategorie & Besonderes

  • Portfolio Item
  • Portfolio Item
  • Portfolio Item
  • Portfolio Item
  • Portfolio Item
  • Portfolio Item

Sonstiges

  • Art und Ausbau / Zufahrt via:
  • Die Strasse ist ca. 3-4m breit
  • Schwierigkeit: 2
  • Maut:

Gefahren von ...

Kartensuche

Folgende Pässe (blaue Marker auf der Karte) liegen im Radius von 50 km Luftlinie um Umbrailpass:

Eira, Passo (20 km)

Finstermünz (41 km)

Weisssee (41 km)

Flüelapass (43 km)

Albulapass (45 km)

Bieler Höhe (49 km)

Total 104 Pässe/Wasserscheiden

Cornu Master School

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail
HMO Motorfahrzeuge

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail
drivent.ch

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail
Motorradhandel

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail
Pneu Meier AG

Mehr erfahren ...
Item Thumbnail

Passknacker wird ermöglicht durch die Unterstützung von Gönnern und Sponsoren, die unsere Leidenschaft teilen und mit ihrem Engagement zum Gelingen beitragen.